Integrationsfahrt nach Herrenwies

Wir die Klassen 5a ,5b, 5c und 5d waren von Montag bis Mittwoch in der Jugendherberge Herrenwies. Wir haben viel Programm unternommen…..

1. Tag
Am 1.Tag sind wir nach ca. 1 Stunde Fahrt in Herrenwies angekommen. Als erstes haben wir uns in unsere Zimmer eingerichtet. Danach gab es Mittagessen und dann haben wir die Gegend erkundet,Spiele gespielt usw. Wir sind noch in den Wald und haben dort noch etwas gespielt. Danach hatten wir Freizeit. Nach dem Abendessen haben wir noch ein bisschen Spiele gespielt.

2 .Tag
Am nächsten Tag haben wir Mogens gefrühstückt. Danach hatten wir wieder Freizeit, wir konnten in unsere Zimmer und an den Bach und noch vieles mehr. Dann sind wir nach dem Mittagessen zur Sommerrodelbahn gelaufen und dort sind wir ein paar mal gefahren. Später gab es Abendessen. Danach haben wir mit allen Klassen ein Völkerballtunier veranstaltet. Nun haben wir noch Geduscht und sind dann schlafen gegangen.

3. Tag
Am letzten Tag haben wir unsere Koffer gepackt und sind nach dem Frühstück nach Hause gefahren.

Collien Kary (5a)

Schülerband der IGS Landau rockt unsere Aula

Am 23. August 2017 fand bei uns ein Konzert der Schülerband The Challengers statt.

Die Band kam im Rahmen ihrer eigenen kleinen Tour, welche durch das Schulprojekt Herausforderungen von der IGS Landau in den ersten beiden Wochen nach den Sommerferien statt fand.

Die Schülerband existiert schon seit 2 Jahren, doch die jetzige Besetzung und der Bandname entstanden erst mit dem Projekt.

Die Idee zu einer Band-Tour hatten verschiedene Leute am Ende des vorletzten Schuljahres, als wir verschiedene Auftritte in einem kurzen Zeitraum hatten.(…)

Wir wollten das Projekt aber zuerst als freie Herausforderung durchführen, das heißt selbstständig ohne Unterstützung von Lehrern, doch nach Absprache mit den Lehrern kam raus, dass sie dieselbe Idee hatten. Also haben wir uns alle zusammen bei der Herausforderung „Rockband on Tour“ angemeldet.

Die 13- bis 15-jährigen haben ihr Projekt größtenteils selbst organisiert und damit schon ein halbes Jahr vorher angefangen. Doch sie erhielt natürlich auch Unterstützung von ihren Lehrern. Geplant werden musste wo sie auftreten dürfen, dann wie sie das  logistische Problem lösen (Instrumente und Equipment von A nach B transportieren), welche Songs sie spielen wollen und können, (…) und sie haben ein Logo und eigene T-shirts designed.

Das Budget kam  dadurch zusammen, dass jeder 150€ Mitgliedsbeitrag zahlen musste. Doch weil dies auch nicht reichte, haben manche auch noch extra Geld in den Ferien dazu verdient. Außerdem hat sich die Gruppe noch Sponsoren gesucht.

Die 8. bis 10. Klässler haben eine Woche lang täglich 3 bis 4 Stunden in Oberotterbach geprobt. Die Gruppe setzt sich aus den vielen Musikern, ein paar Technikern und den mitgereisten Lehrern zusammen. Ihre Setlist besteht aus 14 hauptsächlich rockigen Liedern.

Das Konzert hat uns sehr gut gefallen, weil sie die Lieder gut performt haben und man gemerkt hat, wie viel Mühe in diesem Projekt lag.

Die Besetzung auf der Bühne war von Stück zu Stück unterschiedlich.

The Challengers sind:
Klara, Lena, Nick – vocals
Philipp, Sedrick, Josha – guitar
Samuel, Robin – drums
Tony, Florian – bass
Moritz – keyboard
Paula, Denis – saxophone
Raphael, Elias – trumpet

Leider haben sich die 8. und 9. Klässler, die zuhören durften und deswegen auch keinen Unterricht hatten, nicht als ein gutes Publikum erwiesen und mehr geredet als zugehört. Trotz allem war die Band sehr zufrieden.

Hier könnt ihr mal kurz rein hören:

Counting Stars – One Republic

Jolene – Mindy Smith

Vielen Dank an The Challengers für das Konzert!

Hier kommt ihr zu ihrer Instagramseite:

@rockband_on_tour

Luisa Lavetti und Jasmin Denkmann 10a

 

Kursfahrt nach Barcelona mit Herrn Poggel

Am Montag den 01. Mai 2017, sind wir mit unserem Englischstammkurs und Herrn Poggel nach Barcelona geflogen. An unserem ersten Abend waren wir gemeinsam unterwegs und haben den Deutschstammkurs getroffen.
Dienstags stand zuerst eine dreistündige Stadtführung durch die verschiedenen Viertel Barcelonas an. Nach der Führung hatten wir den Rest des Tages zur freien Verfügung, den die meisten mit einer ausgiebigen Shoppingtour verbrachten. Den Abend verbrachten wir mit Karten spielen und etwas zu trinken auf der Dachterrasse des Hostels.

Kursfahrt nach Barcelona mit Herrn Poggel weiterlesen

Neues von der SV

Die SV (Schülervertretung) hat sich am 22. Februar zum so genannten SV Satzungstag im Computersaal getroffen. Zur SV gehören alle Klassen-, Stufen-,Schülersprecher und alle, die interessiert sind, sich aktiv für unsere Schule zu engagieren, sowie unser SV Verbindungslehrer Herr Kober-Sitter.

In der 3./4. Stunde haben sich alle Anwesenden in Gruppen aufgeteilt, die sich dann mit den Themen: Vertrauenslehrer, Schülersprecher, SV Verbindungslehrer, Klassensprecher und auch den jeweiligen Wahlen beschäftigt haben. Es ging dabei insbesondere um die Aufgaben und Pflichten, der unterschiedlichen Posten und auch wie das Wahlverfahren ablaufen soll. Dafür bekamen sie von Herr Kober-Sitter PDF Beispieldokumente und erstellten eigene Word Dateien, in denen das wichtigste festgehalten wurde.

In den letzten beiden Stunden wurde dann die Faschingsparty der 5er und 6er organisiert, die morgen stattfinden soll. Außerdem wurden noch die Regeln für die Kostüme für dieses Jahr festgelegt. Es gilt Vermummungsverbot und auch Waffen – auch wenn es nur Attrappen sind, sind nicht erlaubt.

Alle sind eingeladen am 23.2.17 verkleidet zu kommen.

Jasmin Denkmann

Suchtprävention

Projektwoche der 8. Klassen vom 23.01.-27.01.2017

Süchtig, was ist das?
Auf diese Antwort arbeiteten wir in der Projektwoche hin. Wir bekamen die verschiedenen Arten von Sucht aufgezeigt. Angefangen bei den allseits beliebten Themen Handy/Internetsucht, Alkohol, Rauchen über diverse Drogen bis hin zu Essstörungen wie Bulimie und Magersucht.
In Gruppen erarbeiteten wir die einzelnen Themen und lernten auch, dass der Schritt von Genuss zur Sucht bzw. Zwang sehr schnell überschritten werden kann, ohne dass man es selbst sofort bemerkt. Wann genieße ich noch etwas und wann brauche ich etwas? Das war das Thema am Dienstag.

Genuss -> Missbrauch -> Sucht

Mittwochs war der sogenannte Expertentag. Wir durften uns 2 Themen aussuchen und uns mit Experten von der Polizei und diversen Suchtberatungsstellen unterhalten. Diese erzählten uns von Beispielen aus der Praxis und von Ihrem Alltag die Sucht zu bekämpfen oder Jugendlichen zu helfen.
Verstärkt wurden die gesammelten Eindrücke am Donnerstag über ein Theaterstück über Crystal Meth. Dieses stellte sehr gut dar, wie schnell man an Suchtmittel gerät, sich die Sucht entwickelt und wie schwer es ist, der Sucht zu entkommen und auch Süchtigen zu helfen.
Freitags endete unsere Woche, indem die einzelnen Schülergruppen nochmal über die einzelnen Suchtmittel referierten.

Artikel: Lara Kern 8a

Früchtetee,Kräutertee und Co

Die Winterzeit beginnt und für viele Menschen bedeutet das, dass die Teesaison begonnen hat. Um diese Jahreszeit werden meist Kräutertee oder Früchtetee getrunken. Die beliebtesten  Kräutertees sind Kamille, Fenchel, Ingwer, Salbei und Brennesel. Apfel, Hagebutte und Erdbeere sind bei den Früchtetees sehr beliebt. Ländertees wie Mediterraner Pfirsich,  Persischer Granatapfel, Spanische Orange, Brasilianische Limette  oder Türkischer Apfel sind auch sehr beliebt. Doch ein echter Trend diesen Winter sind Sweetees wie Blueberry Muffin, Caramel Apple Pie, Lemon Cake oder Strawberry Cheesecake.

The little moments in the Christmas seasons – Merry Christmas

Ihr kennt doch alle die Weihnachtszeit. Alle kaufen Geschenke, sind gestresst und kommen nicht zur Ruhe.
Doch eigentlich ist die Weihnachtszeit für das Gegenteil gedacht, nämlich zur Ruhe kommen, das Jahr ausklingen lassen und die Zeit mit der Familie zu verbringen. Das kommt jedoch jedes Jahr zu kurz.
Geschenke hin oder her – sie sind zwar toll – , aber das ist eigentlich nicht das Wichtige an Weihnachten.
Manche –vielleicht ja auch DU- haben mal gedacht, oder denken immer noch, dass wir Weihnachten nur wegen der Geschenke feiern.
Da musst ich dich leider Enttäuschen-NEIN.
Weihnachten sollte Zeit mit der Familie sein, egal ob in der Adventszeit oder auch erst die Weihnachtstage nach Heilig Abend. Die Christen feiern da den Geburtstag von Jesus Christus.
Das Wort „Advent“ kommt aus der lateinischen Sprache und bedeutet „Ankunft“- Ankunft Jesus!

The little moments in the Christmas seasons – Merry Christmas weiterlesen